Aktuell

Kinderkleider-, Spielwaren- sowie Babyausstattungs-Börse – 22. März und 20. September
Die Frühlings- und die Herbstbörse wurden gut besucht. Viele Kleidungsstücke und Spielsachen wechselten erneut den
Besitzer. Auch dieses Jahr hat sich das neue System hervorragend bewährt.

Kasperlitheater – 22. März
Dutzende, leuchtende Kinderaugen erfreuten sich über die spannende Geschichte vom Kasperli und hofften mit ihm auf
ein gutes Gelingen. Die Popcorns haben dabei nicht gefehlt.

Kinderflohmarkt – 20. September
Auf Wolldecken ausgebreitet verkauften zahlreiche Kinder ihre tollen Spielsachen, die sie selber nicht mehr gebrauchen
konnten und erfreuten dadurch andere Kinder. Der Handel hat sich gelohnt.

Film, Genuss und Rezeptaustausch – 24. März
Mangels Teilnehmerinnen haben wir diesen Anlass leider abgesagt.

Hühner aus Draht – 30. März
8 Frauen haben witzige und dekorative Hühner aus Draht kreiert.

Schnupperkurs Klettern im Pilatus Indoor – 1. April
Mangels Anmeldungen haben wir den Schnupperkurs leider abgesagt.

Homebarista Workshop – 7. April
Mangels Anmeldungen haben wir den Workshop leider abgesagt.

Sportschiessen – 3. Mai
Die Jungs der Schützengesellschaft Oberägeri haben uns toll instruiert. Jetzt treffen wir die Zielscheibe.

Gubelmesse – 10. Mai
Auch dieses Jahr nahmen wieder viele Frauen an unserer beliebten Wallfahrtsmesse im Kloster Gubel teil. Die Liturgiegruppe,
unterstützt durch Pater Albert, gestaltete eine wunderschöne Messe. Anschliessend konnten wir im Restaurant
Gubel bei Kaffee und Kuchen den Abend ausklingen lassen.

Vereinsreise Bern – «gemütlich und einzigartig» – 11. Mai
Mit doppelstöckigem Car reisten 70 Frauen in das gemütliche und einzigartige Bern. Ein Besuch im Bundeshaus gab uns
einen spannenden Einblick in das Geschehen unserer Politik.

Mountainbike-Kurs – 18. Mai
Für noch mehr Fahrvergnügen zeigte Mark Jones 6 sportlichen Frauen die nötigsten Grundlagen für mehr Sicherheit auf
ihren Bikes. Gute Blick-, Brems- und Kurventechnik sind das A und O.

Rundgang mit dem Förster – 24. Mai
Karl Henggeler zeigte 20 interessierten Frauen den Wald aus der Sicht des Försters. Mit viel Liebe wird unser Wald gehegt
und gepflegt. Als krönender Abschluss spendierte uns die Kooperation Kaffee und Gipfeli.

Führung und Weindegustation in Steinen – 31. Mai
18 Personen haben an diesem interessanten und lehrreichen Kurs teilgenommen. Auch der gemütliche Teil im ausgebauten
Stall mit selbstgemachtem Apéro und Wein von den eigenen Reben war schlichtweg einzigartig.

Schnupperkurs Beach-Volleyball – 7. Juni
Nichts mit Baggern, Pritschen und Schlagen – mangels Anmeldungen haben wir diesen Kurs leider abgesagt.

Wuchemärcht Beizli – 10. Juni und 23. September
Zweimal im Jahr betreiben wir das Wuchemärcht Beizli und verkaufen Kaffee, Kuchen und frischen Zopf.

Basteln im Freien – Kindernachmittag – 21. Juni
Eine grosse Kinderschar bastelte tolle Glitzersteine beim Spielplatz am See. Die Kinder spielten viel und stillten beim
Znüni Hunger und Durst. So verging der Nachmittag im Nu und alle kehrten müde nach Hause zurück.

Omida – Die Welt der Homöopathie und Schüsslersalze – 27. Juni
12 Frauen besuchten den bereits 70-jährigen Betrieb. Nach kurzer Einführung zum Thema Homöopathie erhielten wir
Einblick in die verschiedenen Abteilungen wie Herstellung, Lager, Labor und in die hauseigene Drogerie.

Boccialuft schnuppern – 29. Juni
Zielgenauigkeit, gutes Positionieren der eigenen und Wegstossen der gegnerischen Kugeln verlangte von den 9 Frauen
alles ab. Es wurde viel gelacht und alle hatten unglaublich viel Spass.

Dorf- und Seefest 2017 – 22. Juli
Trotz Sturm und Regen genossen viele Gäste unsere feinen Kuchen. Ein grosser Dank an unsere Kuchenfrauen!

Führung Strafanstalt Bostadel – 28. August
Eins/zwei war die Führung ausgebucht und so blickten 25 Frauen hinter die Mauern der Strafanstalt Bostadel. Andreas
Gigon, der Gefängnisdirektor, erklärte anhand einer Präsentation die Thematik Strafvollzug. Der anschliessende Rundgang
und Einblick war eindrucksvoll, interessant und gab im Anschluss viel zu reden.

Babysitter-Kurs für Jugendliche – 2. und 9. September
Unter der Leitung des Schweizerischen Roten Kreuzes lernten 15 Mädchen die wichtigsten Entwicklungsphasen eines
Babys kennen und übten den liebevollen Umgang mit Kleinkindern.

Pilzkurs – 11. September
Lucia und Jürg Rothenbühler vom Pilzverein Zug suchten mit uns viele verschiedene Pilze. Wir erhielten einen vertieften
Einblick in Schwämme, Steinpilze und Co. und konnten unseren Fund an Ort und Stelle bestimmen.

Karten gestalten mittels Linoldruck – 28. September
Nach der kurzen Einführung von Marianna Fantelli bearbeiteten 4 Frauen die Linolplatte mit Schnitzwerkzeug. Beim Experimentieren
mit Farben entstanden tolle Abdrücke, mit denen wir wunderschöne Karten kreierten.

Hirthemden nähen – 4. Oktober
Für unseren traditionellen Brauch «Chlauseseln» nähten 3 Frauen für ihre Jungs schöne Hirthemden. Unter der Kursleitung
von Daniela Hotz liefen die Nähmaschinen auf Hochtouren.

Frauenkino Einsiedeln – 24. Oktober
Gute Unterhaltung für einen guten Zweck: 15 Frauen genossen im Kino Einsiedeln zusammen einen leckeren Apéro und
danach den Film «Der wunderbare Garten der Bella Brown».

Führung Zuger Polizei – 8. November
Die Führung war in Rekordzeit ausgebucht und so erhielten 20 Frauen viele interessante und spannende Einblicke während
der Besichtigung der Zuger Polizei.

Geisselpflege und begleitetes Geissel chlepfä – 15. und 16., 23. und 30. November
Karl Nussbaumer und Rainer Henggeler lernten an einem Mittwoch Nachmittag mit 13 Jungs die Geissel zu pflegen. Im
Anschluss plus an drei Abenden wurde zudem kräftig gchläpft. Einen grossen Dank an Karl und Rainer – so viele Jungs
(15 bis 20) waren lange nicht mehr von dieser schönen Tradition zu begeistern.

Schnupperstunde hoch zu Ross – 15. November
Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. 2 unserer Mitglieder durften diese Erfahrung selber machen und
liessen sich von der Gutmütigkeit dieser Tiere begeistern.

«Die Zyklusshow» – Workshop für 10- bis 12-jährige Mädchen – 24. und 25. November
Eine professionelle Kursleiterin des Mädchen-Frauen-Meine Tage (MFM)-Projekt boten einen Mädchenworkshops und
einen Elterninformationen an. Auf spielerische Weise machten sich 12 Mädchen mit dem spannenden Zyklusgeschehen
des weiblichen Körpers vertraut.

Adventsdekoration – 30. November
Beim Basteln der Kränze und Gestecke waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. 10 Frauen genossen die weihnachtlich
duftende Stimmung bei Klara und Andrea Wyss.

Adventsfenster – 1. Dezember
Uns wurde beim gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen dank den schönen Klängen der Zithergruppen ein
stimmungsvoller Auftakt in den Advent beschert.

Weihnachtlicher Winterzauber – 14. Dezember
Wegen des turbulenten Wetters haben wir diesen Abend leider abgesagt.

Selbstverteidigungs-Schnupperkurs – 12. Januar
Mit vollem Körpereinsatz setzten wir unter der Anleitung von Alberto Navarro ein paar gezielte Schläge und bekamen
Tipps und Tricks für den Alltag.

Schnupperkurs Djembé – 17., 24. und/oder 31. Januar
Unter der Anleitung von Patrizia Engel trommelten ein paar Frauen tolle Rhythmen.

Skating Schnuppermorgen – 31. Januar
Bei ausgebuchtem Kurs erhielten wir viele Tipps und Tricks von Klara Meier beim Ausüben dieses tollen Sports.

Einen festen Platz in unserem Programm hatte die Rubrik „Laufendes Angebot“. Dazu gehörten das Purzelkafi, die Babysitter-Vermittlung, das offene Singen, der Englischkurs und seit kurzem auch der Spanischkurs, die Geburtsvorbereitung, der orientalische Bauchtanz, der Zitherkurs sowie der Verein für Nachbarschaftshilfe.

Die Liturgiegruppe gestaltete ihre sechs Gottesdienste in diesem Jahr erneut fesselnd und anregend. Auch das gemütliche Zusammensitzen im Hofstettli bei Kaffee und Gipfeli gab Kraft für den Alltag. – Die Tisch-Dekorationen, die unsere beiden Kaffeefrauen gestalteten, sind natürlich immer wieder ein Augenschmaus.

Das Team „Frohes Alter“ organisierte dieses Jahr wieder zehn Anlässe, die sehr geschätzt werden. Die Seniorinnen und Senioren besuchten die Anlässe rege und zahlreich.

Auch unsere Besucherfrauen sind sehr geschätzt. Sie waren wieder viele Stunden zu Neugeborenen, Jubilaren und Kranken unterwegs.

Der gesamte Vorstand dankt allen, die zum guten Gelingen auch dieses Vereinsjahrs beigetragen haben.

 

Archiv